Obertauern

Liftgemeinschaft Obertauern GmbH

Logo Obertauern
  • 26 Liftanlagen
  • 100 Pistenkilometer:
    - 61 km blaue Abfahrten
    - 35 km rote Abfahrten
    -   4 km schwarze Abfahrten
  • Modernste Aufstiegshilfen
  • Familienfreundliche Gästebetreuung
  • Tolle Tiefschneehänge
  • Fun Park
  • Aprés Ski in gemütlichen Skihütten und Bergrestaurants
  • Nachtskilauf
  • Top Pistenverhältnise und absolut schneesicher
  • Skirenn- und Trainingsstrecke

Grenzenloses Skivergnügen von Ende November bis Anfang Mai in einer Höhenlage von 1.633 bis 2.313 m Seehöhe.
Skivergnügen pur: Gut ersichtliche Pistenwegweiser erleichtern den Gästen die Orientierung im Skigebiet.

Der Obertauern ist im Skipass Skiregion Lungo integriert. 250 Pistenkilometer vom Katschberg über den Lungau bis nach Obertauern.
Weitere Informationen sowie Skipasstarife finden Sie auf folgender Seite!

Auf 1.740 Meter Höhe liegt das Ortszentrum und von da spannen sich die Pisten, den Speichen eines großen Rades gleich, an Flanken einer majestätischen Bergkulisse bis hinauf am 2.526 Meter Höhe. Nicht umsonst nennt man Obertauern auch die "Schneeschüssel Österreichs". Perfekte Wintersportbedingungen ab Ende November bis Anfang Mai ermöglichen die langfristige Urlaubsplanung ebenso wie den spontanen Kurztrip.

Fast mehr noch als die Prominenten hat die geniale Anlage und Vernetzung der Lifte zum legendären Ruf Obertauerns als perfektes Skizentrum beigetragen. Von jedem Punkt des Ortes aus ist man in wenigen Minuten mitten im Skigeschehen. Die Lifte sind so feinsinnig verwoben, dass man, entweder mit dem Uhrzeigersinn oder diesem entgegen, sämtliche Pisten abfahren kann und immer wieder zur Ausgangsstation zurückkehrt. "Tauernrund" nennt sich das, ein Perpetuum mobile des Skilaufs, einzigartig in seiner Art im gesamten Alpentraum. Bedient wird dieser Skizirkus von 26 modernen Seilbahn- und Liftanlagen, die als Zubringer und Verbindungselemente zu den rund 100 Kilometer Pisten fungieren.