Tourenski - Sport für Genießer

Eintauchen in die Stille der Natur

Der alpine Skilauf im Lungau hat eine lange Tradition. In der herrlichen Bergwelt des Salzburger Landes tauchen Erholungssuchende noch in ursprüngliche Stille ein. Die Ruhe tief verschneiter Winterlandschaft eröffnet auch einen Weg zur eigenen inneren Mitte.

Die Strapazen des Aufstiegs ... ein Gipfelsieg … das absolute Hochgefühl einer Tiefschneeabfahrt - Eindrücke, die schwer in Worte zu fassen sind! In einem speziellen Skitourenführer der Ferienregion Lungau sind mehr als 30 Strecken für Anfänger oder routinierte Touren-Geher zusammengestellt.

Besonders reizvoll und deswegen empfehlenswert: Die Naturpark-Gemeinde Zederhaus ist ein idealer Ausgangspunkt für viele schöne Skitouren. Hier dauert die Skitourensaison ein halbes Jahr: Es gibt Skigipfel aller Schwierigkeitsstufen und eine schneesichere Ausgangsseehöhe von über 1200 Meter.

Vom Preber mit seinen über 2700 Metern eröffnet sich für Sie beispielsweise ein Traumblick vom Großglockner bis zu den Karawanken.

Hier mehr zum Skitourenführer: http://skitouren.lungau.at

Tourenski auf den Lungauer Skipisten

Grundsätzlich gilt ein generelles Tourenskiverbot nach 17.00 Uhr auf allen SkiLungau-Skipisten!

Ausnahmen

Aineck

St. Margarethen

jeden Montag von 17.00-20.45 Uhr
(nur bis zur Branntweinerhütte erlaubt)

Grosseck

Mauterndorf

jeden Mittwoch von 17.00-20.30 Uhr

Speiereck

St. Michael

jeden Donnerstag von 17.00-20.30 Uhr

Skitour - Erholung pur